IRREGULäR 2021

von Ronja (Jg. 13)

Willkommen bei IRREGULäR, der Online-Schüler*innenzeitung der KGS Rastede!

Die neue Ausgabe startet gleich mit einem Novum. Denn gerade liest du zum ersten Mal das Editorial der Schüler*innenzeitung. Für alle, die nicht wissen was ein Editorial ist: Ein Editorial wird meist von dem/der Chefredakteur*in oder einem/einer Redakteur*in der Zeitung oder des Magazins geschrieben, worin die neue Ausgabe vorgestellt und etwas über die Hintergründe und Arbeiten in der Redaktion preisgegeben wird.
Zugegeben war unsere Arbeit zu den derzeitigen Bedingungen nicht einfach, schließlich sind auch wir von der Corona-Krise nicht verschont und müssen mit den Regeln und Einschränkungen arbeiten. Beispielsweise fanden die Treffen der Redaktion der Schülerzeitung nur bis zu dem Zeitraum vor Weihnachten in unregelmäßigen Abständen statt und auch da nur mit Abstand und Maske. Unser Vorhaben, das Spektrum um Podcasts zu erweitern haben wir in die Tat umsetzen können – aber nicht in dem Umfang, wie wir uns das vorher vorgestellt hatten. Unsere Podcast-Fortbildung im Seminarfach „Journalismus im 21. Jahrhundert“ in Jahrgang 13 musste per Videokonferenz durchgeführt werden, Fragen und Antworten für Interviews mussten einzeln aufgenommen und später zusammengeschnitten werden, um den Corona-Regeln entsprechen zu können. Trotz allem haben wir diese fantastische Ausgabe mit neuen interessanten, wichtigen und unterhaltsamen Beiträgen für euch zustande gebracht.

Was euch bei unseren Beiträgen vielleicht auffallen mag ist, dass sich niemand direkt mit dem Thema Corona beschäftigen wollte, obwohl das doch zurzeit das Thema überhaupt ist, möchte man meinen. Stattdessen behandelt die Ausgabe 2021 Themen wie den Nachhaltigkeitstag, die LGBTQ+Initiative der Schule, die Frage „Was kommt nach dem Abitur?“ und es gibt viele neue kreative Projekte in Form von Podcasts, Weblog, Zeichnungen und kreativem Schreiben. Außerdem haben wir vermehrt Crossmedia-Beiträge dabei – also abwechslungsreiche Kombinationen von Text, Bild, Audio und/oder Video in einem Beitrag. Wenn wir ehrlich sind, können wir nämlich alle das Wort Corona nicht mehr hören und wollten dem durch die Auswahl der diesjährigen Beiträge trotzen und Themen hervorheben, die neben der Corona-Krise weiterhin besondere Aufmerksamkeit verdienen, wie Nachhaltigkeit, Gendergerechtigkeit etc. Und wir alle hegen doch tief in uns den Wunsch nach Normalität und nach Beiträgen, die Spaß machen, wie z.B. der Beitrag „Chemie im Alltag“, in dem es ums Salz im Nudelwasser geht – Nudeln sind eben immer ein Top-Thema.

Alles im allem ist die Aufgabe der Schüler*innenzeitung, dass wir uns auch von Corona nicht unterkriegen zu lassen. Wir bringen euch die wirklich wichtigen Themen und eine abwechslungsreiche Mischung aus Infos und Unterhaltung! Außerdem ändert sich die Lage zu Corona ständig, die Informationen von heute sind morgen schon nicht mehr aktuell. Daher wäre es sinnvoller, das Thema im nächsten Schuljahr rückblickend aufzunehmen, wenn sich alles wieder beruhigt hat und der Informationsfluss sich nicht täglich verändert. Ein bisschen Corona haben wir dennoch dabei: In den Schüler*innen-Wunschträumen aus den Jahrgängen 5 und 6 kristallisiert sich bei dem einen oder anderen Wunsch ein Bezug auf die aktuelle Pandemie-Situation heraus. Das ist sicherlich nur verständlich bei dem ganzen Stress, den wir zurzeit damit haben.

Übrigens: Die Schüler*innen-Perspektive auf den Lockdown wird in einer Ausstellung mit kreativen Werken der WN-Kurse Anfang Juli im Schulhaus zu sehen sein. Jetzt wünsche ich euch erst einmal ganz viel Spaß beim Lesen, Hören, Schauen auf der Webseite von IRREGULäR.

Wenn ihr Themenvorschläge oder Feedback für uns habt, dann schreibt uns an schulerzeitung@kgs-rastede.de.

Wer mehr über das Konzept von IRREGULäR erfahren möchte, der schaut einmal hier: KONZEPT.

Und wer Lust bekommen habt, selbst einmal einen Gastbeitrag zu verfassen oder in der Redaktion mitzuarbeiten, findet hier alle Infos: MITMACHEN!


Eure Ronja, Chefredakteurin aus Jahrgang 13

Veröffentlicht am