Feldbreite spezial 2021/22

Die Redaktion „Feldbreite spezial“ erstellt Beiträge zu Themen, die für die Jahrgänge 5 und 6 besonders wichtig sind. Dabei geht es oft um Fragen, die die Schule betreffen, zum Beispiel warum der Kiosk nicht mehr da ist und was in diesem Schuljahr sonst so an der Feldbreite los ist. Die Redakteur*innen widmen sich aber auch anderen wichtigen Themen, wie Umwelt- und Tierschutz, Mobbing und vielem mehr.

Lene, Jahrgang 5

Ich bin bei der Online-Schüler*innenzeitung, weil ich gerne Interviews führen möchte und über die Schule etwas herausfinden will.
Ich spiele gerne Fußball und Tischtennis. Ich treffe mich gerne mit meinen Freunden.

Tim, Jahrgang 5

Ich finde es interessant zu lernen, wie man Artikel erstellt. Außerdem mache ich bei der Online-Schüler*innenzeitung mit, weil man dabei etwas schafft, was auch viele andere Leute lesen können.
In meiner Freizeit spiele ich Gitarre und Videospiele.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist Mia2022-973x1024.png
Mia, Jahrgang 5

Mich interessiert es besonders, Interviews zu führen und Artikel zu schreiben. Ich bin neugierig auf andere Menschen und deren Leben.
Mein Hobby ist Tanzen und Fußball und ich übernachte gerne mit meiner besten Freundin.

Simon, Jahrgang 5

Ich wollte zur Online-Schüler*innenzeitung, weil ich eigentlich schon immer Reporter werden wollte. Ich will mehr über unsere Schule herausfinden und zu Dingen recherchieren, weil es mir Spaß macht.
Mein Hobby ist Fußball im Verein. In meiner Freizeit spiele ich auch gerne Basketball und ich verabrede mich gerne.

Artur, Jahrgang 5

Ich finde es interessant, wie man ein Online-Magazin macht. Ich mag es, zu recherchieren, um Sachen herauszufinden, und ich arbeite gern mit WordPress an der Webseite.
In meiner Freizeit spiele ich Fußball, Minecraft und Widelands. Und ich fahre gern Fahrrad.

TK, Jahrgang 6

Ich bin bei der Online-Schüler*innenzeitung, weil es entspannend ist und man hat was Interessantes zu tun in der Freizeit. Wenn man Texte für die Schüler*innenzeitung schreibt, kann man dabei auch sein Deutsch verbessern.
Ich spiele gerne Fußball und trainiere in einen Fußballverein.

Veröffentlicht am